Die Gynäkologie
Die

Gynäkologie

Gynäkologie ist ein Bereich der Medizin, der die Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane , die Ursachen ihres Auftretens erforscht, Maßnahmen zu deren Vorbeugung und Behandlungsmethoden entwickelt. Hauptabschnitte: Anatomie, Physiologie und Pathologie der weiblichen Geschlechtsorgane. Gynäkologie ist eng mit der Geburtshilfe verwandt (siehe).

Gynäkologie in der wörtlichen Übersetzung des Wortes bedeutet "Wissenschaft über eine Frau", da der Name aus einer Kombination von zwei griechischen Wörtern abgeleitet ist: Gyne - Frau und Logos - Wissenschaft, Lehre.

Aufgrund historisch gewachsener Konzepte wurde dieses Wissenschaftsgebiet in zwei große Abteilungen unterteilt. Die erste Abteilung heißt Geburtshilfe und wird in den Lehrbüchern der Geburtshilfe berücksichtigt, während die zweite Abteilung all jene Prozesse umfasst, die bei Frauen im nicht schwangeren Zustand auftreten. Im modernen Sinne ist unter dem Begriff "Gynäkologie" eine solche medizinische Disziplin zu verstehen, die sich mit dem Studium der für den weiblichen Körper charakteristischen Krankheiten, Erkrankungen der Geschlechtsorgane und damit verbundenen pathologischen Prozessen beschäftigt.

Die

In den dreißiger Jahren dieses Jahrhunderts entstand ein spezieller Abschnitt aus der allgemeinen Gynäkologie - Onkogynäkologie. Es gab eine neue Art von Spezialisten - Onkogynäkologen. Das Thema Onkogynäkologen sind Tumoren und prä-tumorale Prozesse der weiblichen Geschlechtsorgane, die eine bedeutende Rolle in der Struktur der Inzidenz von Frauen spielen. Derzeit haben alle onkologischen Polikliniken spezialisierte onkogynäkologische Abteilungen, in denen chirurgische und radiotherapeutische Verfahren für Tumore eingeführt werden.

Inhaltsverzeichnis

Prominente russische Wissenschaftler auf dem Gebiet der Gynäkologie
Kapitel 1. Organisation der gynäkologischen Versorgung
Merkmale und Errungenschaften der sowjetischen Gynäkologie
Fragen der Deontologie
Kapitel 2 . Methodik gynäkologischer Patienten
Anamnese
Objektive Forschung
Allgemeiner Zustand des Patienten
Bedingungen für das Studium von gynäkologischen Patienten
Position des Patienten
Handvorbereitung für die Forschung
Vorbereitung des Patienten für die Forschung
Externe Forschung
Interne Forschung
Gastrointestinale kombinierte Studie
Untersuchung mit Hilfe von Werkzeugen
Zusätzliche Forschungsmethoden
Labormethoden der Forschung
Kapitel 3 . Anomalien in der Entwicklung der Geschlechtsorgane
Entwicklungsdefizite
Fehlbildungen von Ovarien und Tuben
Missbildungen der Gebärmutter und Vagina
Vaginale Verengung
Falsche Entwicklung der Gebärmutter und Vagina
Fehlbildung der äußeren Geschlechtsorgane
Hermaphroditismus
Kapitel 4 . Falsche Position des Uterus
Gebärmutter-Neigungen
Biegungen der Gebärmutter
Unterlassung und Prolaps der Gebärmutter
Symptome von abnormen Uteruspositionen
Uterusumkehr
Behandlung von abnormen Uteruspositionen
Vorbeugung von abnormen Uteruspositionen
Kapitel 5 . Verletzungen des Eierstock-Menstruationszyklus
Amenorrhoe
Menorrhagie
Dysmenorrhoe
Metrorrhagie
Kapitel 6 . Entzündliche Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Allgemeine Symptome
Beli
Schmerz
Blutung
Gonorrhoische Erkrankungen
Gonococcus und seine Eigenschaften
Wege der Infektion
Diagnose von Gonorrhoe
Gonorrhoe des unteren Teils des Fortpflanzungssystems
Gonorrhoe des oberen Teils des Fortpflanzungssystems
Aufsteigende Gonorrhoe
Gonorrhöe Endometritis
Gonorrhöe Entzündung der Gebärmutter
Perimetritis, Beckenperitonitis und allgemeine Peritonitis
Behandlung der unteren Genital-Gonorrhoe
Behandlung von Gonorrhoe der oberen Genitalien
Prävention von Gonorrhoe bei Erwachsenen
Gonorrhoe in der frühen Kindheit
Septische Krankheiten
Krankheitserreger und die Ausbreitung der Infektion
Infektion mit lokalisierter Lokalisation
Septische Infektion

Prävention von septischen Erkrankungen
Tuberkulose der Geschlechtsorgane
Symptome

Klinischer Verlauf
Lokalisierung des Prozesses
Diagnose

Behandlung

Prävention
Syphilis (harter Schanker) von weiblichen Geschlechtsorganen
Parasitäre Erkrankungen der weiblichen Genitalorgane
Trichomonaden
Pinworms
Ploschitsy

Kapitel 7 . Unfruchtbarkeit

Vorbeugung der Unfruchtbarkeit von Frauen
Kapitel 8 . Tumorbildungen und echte Tumoren der weiblichen Geschlechtsorgane
Präkanzerose der weiblichen Geschlechtsorgane
Eierstock-Tumoren
Zystische Ovarialtumoren
Bindegewebentumor des Eierstocks
Teratoide Ovarialneoplasmen (Teratome)
Hormonproduzierende Eierstocktumoren
Symptomatologie und Verlauf der Eierstocktumoren
Diagnose von Ovarialtumoren

Behandlung von Ovarialtumoren
Tumore der Gebärmutter
Fibromyome
Gebärmutterhalskrebs
Krebs des Uteruskörpers
Sarkom des Uterus
Chorionepitheliom
Krebs der Vagina
Krebs der äußeren Geschlechtsorgane
Akute Kondylome
Krebs der weiblichen Urethra

Prävention von weiblichem Genitalkrebs
Kapitel 9 . Verletzungen der weiblichen Geschlechtsorgane
Fisteln
Kapitel 10 . Notfallversorgung in der Gynäkologie
Eileiterschwangerschaft
Torsion des Tumors
Notfallversorgung für Gebärmutterblutungen
Kapitel 11 . Hygiene einer Frau
Hygiene der Kindheit
Hygiene von jugendlichen und erwachsenen Frauen
Das allgemeine Hygiene-Regime
Hygiene der Menstruation
Ehe Hygiene
Verhütungsmittel bedeutet
Hygiene der Menopause
Organisation und Methoden der Körperhygiene von Frauen in Industrieunternehmen
Kapitel 12 . Allgemeine Therapie gynäkologischer Patienten
Konservative Methoden der Behandlung und Pflege von Patienten
Die Art der gynäkologischen Patienten
Methoden der Pflege und allgemeine Therapie
Anwendung von Eis, wärmenden Kompressen und Heizungen
Spülungen

Behandlung der Erosion
Tamponade des Uterus

Tampon-Behandlung
Heilende Einläufe
Pharmakologische Behandlungsmethoden

Behandlung der Gewebehaftung nach der Methode von VP Filatov
Physiotherapeutische Behandlungsmethoden
Elektrotherapie
Ionotherapie
Diathermie
Lichttherapie
Hydrotherapie

Bad Behandlung
Schlamm-Behandlung
Paraffinotherapie
Ozokeritotherapie
Massage- und Physiotherapieübungen
Strahlenmethoden der Therapie
Röntgentherapie
Strahlentherapie
Chirurgische Methoden der Behandlung und Pflege operierter Patienten
Vorbereitung des Patienten für die Operation
Anästhesie
Postoperative Periode
Baucheinschnitt
Vaginalhöhle
Plastische Chirurgie
Schaben der Gebärmutterhöhle
Posteriore Kolpotomie